AFK1.JPG

04.2013 Akro-Tour nach Karlsruhe

Veröffentlicht am 09 April, 2013 von RRSprecher2

Andi & Jürgen beim Akrobatik-Festival

Irgendwie erinnert es an ein sehr großes Familientreffen, wenn Akrobaten aus ganz Europa sich zum gemeinsamen verlängerten Trainingswochenende in Karlsruhe einfinden. Jeder kennt irgendwie jeden. Selbst „Neulinge“ werden sofort in den Kreis integriert und spätestens nach ein paar Stunden in der Halle gehörst du mit dazu. Akrobaten liegen einfach alle auf der gleichen Wellenlänge. Du fühlst dich schlicht „Sau-Wohl“.
"Wenn du was siehst und Fragen hast, dann geh hin und frag!" Jeder der Teilnehmer hat immer freudig geholfen oder erklärt wie’s geht.
Selbst wenn die Anderen nur sehen dass du Probleme hast, kommen bereits die Hilfsangebote auf dich zu. Einfach Suuuper!


                  

Für uns war’s nach dem letzten Jahr unser zweiter Ausflug zu diesem Festival. Den grundlegenden Ablauf eines solchen Treffens hatten wir ja schon in unserem letzten Bericht geschildert, daher sparen wir uns das an dieser Stelle.


Auch in diesem Jahr durften wir wieder einen Workshop zu Rock n Roll Akrobatik abhalten. Für die Workshopteilnehmer gab’s den Valentino und den Dulaine als neue Elemente. Schon überraschend für uns, wie die Akrobaten unsere neuen Elemente schnell umsetzen konnten. Die Resonanz auf unseren Workshop war auf jeden Fall wieder sehr positiv.
Toll war auch wieder die Möglichkeit zum Training in der Longe. Unser Bettarini-Vorwärts-Salto sah zum Ende schon richtig gut aus! Vielen Dank hier an alle Akrobaten (Speziell an Karo und Helge)  die uns hier wertvolle Tipps gaben!

 

Die Galashow am Samstagabend war, wie letztes Jahr, ein absoluter Knaller. Schon alleine für diese Show und die dort gezeigten tollen Leistungen lohnt sich der Weg. Mit einigen „Stars“ des Abends hatten wir vorher in der Halle trainiert oder im Workshop gemeinsam an neuen Elementen gearbeitet. Da entwickelt sich zusätzlich ein ganz anderer Bezug zur Show.
Danach war für die Teilnehmer noch Party angesagt. Cocktailbar und Disco auf dem Campus der Uni. Nettes Zusammensitzen und lustige Gespräche. Wir haben uns so gegen halb Zwei in die Schlafhalle auf die Luftmatratze verzogen, da wir ja am nächsten Morgen noch trainieren wollten.

Fazit: Wir werden gerne wieder kommen!

 

Speziellen Dank noch an alle Akrobaten die uns tatkräftig geholfen und viele Tipps gegeben haben! Wir versuchen alles umzusetzen! Auch wenn wir länger üben müssen! Natürlich auch an das ganze Team der Organisation ein herzliches Dankeschön! War wieder Super!

Leider wollte oder konnte ja keiner von den Teddy’s mitkommen. Deshalb diese Impressionen als kleiner Bericht.
Wir können nur sagen: Live is es noch viel besser!!!!!!


 

 

 


 

 

Veröffentlicht in: RRNews von RRSprecher2